Loading...


Laura Fee Thorenz - Plastiken & Design
  • Categories: Design & Konzeption
  • Released: Frühling 2015
  • Online: vimeo
Josephine More - ein fiktives Musikprojekt

Aufgabenstellung war es, ein fiktives Musikprojekt zu entwickeln, bei dem man über das corporate design hinaus auch die corporate identity entwerfen sollte. In dieser Gruppenarbeit übernahm ich den Aufgabenbereich der creative direction. Die von uns entwickelte, fiktive Singer-Songwriterin wurde als Josephine More bekannt. Wir legten dazu im ersten Schritt eine Biografie fest und den Musikstil. Daraufhin einigten wir uns auf einen real existierenden Musiktrack, der dem Genre entsprach. Im Anschluss drehten wir das Musikvideo mithilfe von Christian Odenhausen, bei dem ich über die Regie hinaus die Konzeption, die Kostümauswahl und teilweise den Schnitt des Videos angeführt habe. Aus diesem Medienmaterial designten wir das Plakat, das CD-Cover und -Booklet sowie die Gestaltung der Website.

Für mehr von Josephine More, schau hier: https://www.instagram.com/josephinemore/